Clean-Burn-Technik

Sauberer, gemütlicher Ofen

Ruhiges Gewissen

Wenn Sie es sich vor einem Kamin von Jøtul bequem machen, haben Sie jedes Recht auf ein ruhiges Gewissen. Bei umweltfreundlicher Kamintechnik streben wir eine Spitzenstellung an. Deshalb ist die Clean-Burn-Technik für uns ein absolutes Muss.

Rentabilität durch Umweltschutz

Die Clean-Burn-Kamine von Jøtul kommen für eine bestimmte Wärmeleistung mit deutlich weniger Holz aus als „alte“, nicht sauber verbrennende Kaminöfen. Wenn Sie Ihr Feuer richtig anzünden, kommen Sie mit beinahe der halben Holzmenge aus. Dadurch können Sie die maximale Heizleistung aus Ihrem Brennholz herausholen, ohne die Umwelt zu belasten. Ausserdem sparen Sie durch den geringeren Holzverbrauch bares Geld.

Was genau bedeutet „Clean Burn“?

Mit der Clean-Burn-Technik verfügt Ihr Kamin über ein duales Brennsystem, das bis zu 90% der Gase und Partikel im Rauch in Wärme verwandelt. Auf diese Weise werden die Rauchemissionen auf ein absolutes Mindestmass gesenkt, weil der Kamin die Energie in Wärme statt in Rauch verwandelt.

Wieder verwertetes Gusseisen

Jøtul engagiert sich nach Kräften für die Erforschung und Entwicklung möglichst sauberer Produktionsmethoden. Die Kamine von Jøtul werden in einer der saubersten und modernsten Giessereien der Welt hergestellt. Das Rohmaterial für die Kamine von Jøtul stammt aus Alteisen, das geschmolzen und neu gegossen wird.